EX WACHE EBERSWALDER

2013/2014
Musik: Tobias von Glenck

Ex Wache Eberswalder ist ein experimenteller Musikfilm, in dem die Komposition von Tobias von Glenck den dramaturgischen Rahmen für den Film gibt. „Hauptdarsteller“ ist eine seit sechs Jahren leerstehende Polizeiwache in Berlin Prenzlauerberg, die nun Raum für etwas Neues gibt. Der Film setzt Momente der kulturellen Umnutzung in Szene, indem drei Regisseure unabhängig voneinander je drei kurze Episoden auf die Musik drehen, sie jeweils mit ihrem eigenen Blick auf das Setting interpretieren. Einzige Vorgabe ist es, die Musik als Rhythmusgeber und die ehemalige Polizeiwache als visuelles Fundament zu verwenden; diesen einst stark kontrollierten und kontrollierenden Ort zu einem freien und durchlässigen Raum zu machen. So entstand in der Zusammensetzung der neun Szenen ein Gesamtes, dessen Einzelteile sich für den Zuschauer mal intersubjektiv verweben, mal kontrastreich aufeinanderprallen.