3 RAUM AGENTUR

work in progress

Johannes Malfatt

Johannes Malfatti

Johannes Malfatti ist ein Komponist, Pianist und Sounddesigner mit Abschluss „Diplom-Tonmeister für Audio-Visuelle Medien“ der HFF Konrad Wolff.

In seinen Kompositionen beschäftigt er sich mit immersiven, prozesshaften Klangstrukturen in elektronischer und akustischer Instrumentation. Seit 2002 präsentiert Malfatti in zahlreichen Formationen eigene Musik auf Bühnen in Europa und Nordamerika, zuletzt auch sein Solo Piano-Programm.

Er ist eine Hälfte der kanadischen Band „Ensemble“ und kollaborierte dabei mit Björk, Cat Power, Lou Barlow, The Twighlight Sad und Dominique A.

Als Filmmusiker komponiert Malfatti sowohl elektronische Musik als auch für Orchester und schrieb die Musik für zahlreiche internationale Spiel- und Dokumentarfilme.

Darüber hinaus komponiert er für Tanz und Theater, immer wieder für Laurie Young (Sasha Waltz), Grayson Millwood (Sasha Waltz) und Jared Gradinger & Angela Schubot (Constanza Macras).

Er kollaborierte als Komponist außerdem mit Musikern und Künstlern wie Arno Coenen, Candice Breitz, Pfadfinderei, Simone Kermes, Kobie van Rensburg, Elfa Rún Kristinsdottir, Jim Rakete und Gerhard Falkner.


eigene Webseite: http://www.johannesmalfatti.com

Musik

Johannes Malfatti: surge/ Label: Glacial Movements 2017

Ensemble: Excerpts/ Label: FatCat Records 2011

Chlorgeschlecht: Unyoga/ Label: Deco 2004

Transformer di Roboter: Transformer Hits/Label: WMF Records 2003

Film

2007 Up the Yangtze / Regie: Yung Chang/ EyesteelFilm/ Komposition: Johannes Malfatti & Olivier Alary

2010 Mein Prinz, Mein König /Regie: Ciril Tscheligi/ Komposition: Johannes Malfatti

2011 The Phantom Father / Regie: Lucian Georgescu/ GAV/ Komposition: Johannes Malfatti

2012 The Fruit Hunters/ Regie: Yung Chang/ EyesteelFilm/ Komposition: Johannes Malfatti & Olivier Alary

2013 Millionen/ Regie: Fabian Möhrke/ ZDF/ Komposition: Johannes Malfatti

2015 Ville Marie/ Regie: Guy Edoin/ MaxFilms/ Komposition: Johannes Malfatti & Olivier Alary

Tanz / Theater

2007 O.m.U/ Regie: Laurie Young/ Radialsystem/ Komposition:Johannes Malfatti

2011 Natural Habitat/ Regie: Laurie Young &Heike Schuppelius / Naturkundemuseum Berlin/ Komposition und Sounddesign: Johannes Malfatti

2011 Ismaybe /Regie: Jared Gradinger & Angela Schubot/ HAU1/ Komposition: Johannes Malfatti

2013 Istanbul Ist/von Gerhard Falkner & Jim Rakete/ Yerebatan Zisterne Istanbul/ Komposition: Johannes Malfatti

2014 Cut Away /Regie: The Farm/ Staatstheater Freiburg/ Komposition: Johannes Malfatti

2014 HowIsNow /Regie: Laurie Young/ Sophiensäle/ Komposition und Schlagzeug: Johannes Malfatti

2017 Make Do/ Regie: Grayson Millwood/ Tanzzeit/ Komposition & Sounddesign:Johannes Malfatti

Preise, Nominierungen

– Die Komposition für Linde`s Fascinating Gases wurde mit dem Red Dot Grand Prix 2014 für bestes Sounddesign ausgezeichnet

– Die Filmmusik und das Sounddesign (Benno Belke) für ”Mein Prinz, mein König” von Ciril Tscheligi erhielt die Auszeichnung “Bestes Sounddesign und Musik” beim Filmkunstfest Schwerin. 2011.

– Das Album “Unyoga” von Chlorgeschlecht erhielt eine Honorary Mention bei der Ars Elektronika Linz, 2004

– Die Filmmusik von “The Phantom Father” wurde als „Best Original Music“ beim 13. Rumänischen Filmpreis Bucharest nominiert.